Stress und Stressbewältigung im Job

Was ist Stress?

 

Die Bezeichnung „Stress“ ist heute allgegenwärtig. Jeder kann für sich sagen, wann er sich gestresst fühlt und wann nicht. Aber können Sie den Begriff „Stress“ auch definieren? 

 

Ursprünglich bezeichnet das Wort Stress die Einwirkung einer äußeren Kraft auf eine Struktur in der Mechanik. Zuviel Druck bedeutet Verformung. Vielleicht kennen Sie auch den „Schrauber“-Satz: Nach fest kommt ab. Der Vater der Stress-Forschung „Hans Selye“ hat den Begriff im heutigen medizinisch-psychologischen Simmer geprägt. So definiert Selye Stress als eine durch äußere Reize (Stressoren) hervorgerufene psychische und physioligische Reaktion bei Menschen und Tieren, die zur Bewältigung besonderer Anforderungen befähigt, und ebenso die damit einhergehende geistige und körperliche Belastung. Im Laufe der Zeit hat sich seit Selye im Jahr 1936 die Definition von Stress verändert. 2005 beschreibt Kaluza Stress als „… Auswirkung von Belastungen auf lebende Körper“.

 

Heute ist die Stressforschung ein komplexes Feld. So definiert sich Stress aktuell als Ungleichgewicht zwischen den an den einzelnen Menschen gestellten Anforderung und dessen persönliche Ressourcen mit diesen Anforderungen gerecht zu werden. Ziel ist es, die Balance zwischen diesen beiden Aspekten wieder herstellen zu können. Unabhängig von der Definition des Wortes Stress unterscheidet man üblicherweise zwischen den „Stressoren“ als Auslöser von Stress und den „Stressreaktionen“ als Folge der Belastung. Ein gutes Stressmanagement sollte also intensiv auf die Auslöser schauen und mit einem individuell auf die persönlichen Bedürfnisse abgestimmten Anti Stress Plan enden.

 

Arbeitsstressoren im Überblick

  • Überforderung
  • Mangelnde Unterstützung/ Anleitung
  • Verantwortungs- und Leistungsdruck
  • Jobsichgerheit/ Konkurrenzdruck
  • Soziale Konflikte und Mobbing
  • mangelnde Wertschätzung
  • hohe Eigenansprüche
  • zu wenige Entscheidungs- oder Handlungsspielräume

Diese und weitere Stressoren können im Arbeitsumfeld zu weitreichenden psychischen und physischen Belastungen führen.

 

In meinem 2 Tage Seminar in Berlin lernen Sie Stressoren zu erkennen und die Ursachen von Stress im Job wirksam zu bekämpfen. Und für all die Situationen in Job und Alltag in denen es dennoch hitzig zugeht lernen Sie viele hilfreiche Maßnahmen zum Umgang mit Stress-Symptomen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0